Um Ihnen die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seiten möglichst stark zu vereinfachen, haben wir den intuitiven Content Optimizer entwickelt, der bereits in BAVOKO SEO Tools Free an verschiedenen Stellen im Plugin integriert ist.

Der Content Optimizer auf den Beitragsseiten

Der Content Optimizer von BAVOKO SEO Tools wurde mit dem Anspruch entwickelt, Ihnen die notwendigen Tools für alle wichtigen SEO-Aspekte innerhalb der einzelnen Seiten im Backend so einfach wie möglich zugänglich zu machen. Zu diesem Zweck haben wir einen vollständigen SEO Werkzeugkasten mit vielen einzelnen Funktionen für Sie erstellt.

So finden Sie den Content Optimizer
von BAVOKO SEO Tools

Der Content Optimizer von BAVOKO SEO Tools ist für Sie besonders sinnvoll an mehreren Stellen unseres Plugins, in Beiträgen und Beitragslisten platziert, um Ihnen einen lückenlosen Workflow bei der Content-Optimierung zu gewährleisten.

Neben der Möglichkeit, ihn im oberen Teil jeder Beitragsseite in WordPress anzusteuern, lässt sich der Content Optimizer außerdem mit einem Klick auf das CO-Symbol innerhalb verschiedener Ansichten während der Analyse in einem praktischen Popup-Fenster öffnen.

Der Content Optimizer auf den Beitragsseiten

Beim Öffnen einer beliebigen Beitragsseite in Ihrem WordPress Backend wird der Content Optimizer automatisch geladen.

In dieser Ansicht verfügt er über mehrere Eigenschaften, die Ihnen einen besonders angenehmen Workflow bei der Content-Optimierung ermöglichen:

  • Die Short View des Content Optimizers ist die Standard Ansicht, die beim Öffnen einer Beitragsseite im oberen Teil des Editors geladen wird. Dieser können Sie auf den ersten Blick die wichtigsten SEO-Optimierungsvorschläge für die Seite entnehmen.
  • Content Optimizer Übersicht auf den Beitragsseiten

  • Damit Sie während der Content-Optimierung jederzeit alle wichtigen Informationen und SEO-Werkzeuge zur Hand haben, bleibt der Content Optimizer in der Short View beim Scrollen an den oberen Seitenrand Ihres Editors angeheftet.
  • Mit der “Drag”-Funktion können Sie die Höhe des Content Optimizers für eine bessere Übersicht beliebig anpassen.
  • Die “Expand”-Funktion öffnet die Long View des Content Optimizers, in der Sie übersichtlich alle wichtigen Informationen über die gesamte Höhe dargestellt bekommen. Mit einem Klick auf “Collapse” kehren Sie zur Short View zurück
  • Conent Optimizer Übersicht expandiert

  • Um den Content Optimizer komplett zu schließen, können Sie ganz einfach oben rechts im Balken auf den Pfeil klicken.

Alle Änderungen, die Sie im Editor an Ihrer Seite vornehmen, werden in den automatischen SEO-Optimierungsvorschlägen innerhalb des Content Optimizers in Echtzeit aktualisiert. Auf diese Weise können Sie diese systematisch und in kürzester Zeit abarbeiten.

Der Content Optimizer innerhalb des Plugins

Sowohl innerhalb des Analysebereichs von BAVOKO SEO Tools, als auch in Ihren Beitragslisten können Sie mit einem Klick auf das CO-Symbol den Content Optimizer zur Bearbeitung Ihrer Seiten in einem Popup öffnen.

Neben allen verfügbaren Funktionen, wie zum Beispiel SEO Optimierungsvorschlägen, Metas, Social Snippets, Rankings, oder Keyword Recherche, können Sie zusätzlich unter “Content” auch Ihre Texte bearbeiten, ohne die jeweilige Seite öffnen zu müssen und so bequem Ihren Content optimieren.

Durch diese Plugin-Architektur verknüpfen wir die SEO-Analyse und -Optimierung, die Ihnen einen einzigartigen SEO Workflow bietet und sparen Ihnen in Ihrer täglichen SEO-Arbeit viel Zeit und Nerven.

Funktionen für die Content-Optimierung
in BAVOKO SEO Tools

Keywords definieren und hinzufügen

Für die Content-Optimierung der einzelnen Seiten ist es besonders wichtig, dass man anfangs die richtigen Keywords definiert, um den Content darauf richtig ausrichten zu können. Deshalb geben wir Ihnen im Content Optimizer verschiedene Möglichkeiten, um Sie in diesem Prozess zu unterstützen. Bereits beim Hinzufügen der Keywords im Content Optimizer erhalten Sie gezielte Keyword-Vorschläge aus Google Suggest, um relevante Begriffe zu finden und sie mit einem Klick hinzuzufügen.

Proirity Keywords mit dem Content Optimizer hinzufügen

  • Klicken Sie dazu im Content Optimizer innerhalb der rechten Sidebar auf das Keyword-Feld, um einen Suchbegriff einzugeben.
  • Geben Sie ein relevantes Keyword ein.
  • Innerhalb kürzester Zeit öffnet sich automatisch ein Dropdown mit relevanten Keyword Vorschlägen. Klicken Sie auf das + Zeichen hinter den jeweiligen Keywords, um sie der SEO Keywords Liste der Seite hinzuzufügen.

Gleichzeitig unterstützt Sie der Content Optimizer mit den Ranking Keywords der Seite, sowie mit den integrierten Keyword Recherche Tools bei der Suche nach den richtigen Suchbegriffen. Mehr Details dazu finden Sie weiter unten in diesem Artikel.

Wenn Sie wissen wollen, wie man in WordPress am besten mit Keywords arbeiten sollte, lesen Sie bitte hier weiter.

Content-Optimierung mit automatischen
SEO-Optimierungsvorschlägen

Im Content Optimizer von BAVOKO SEO Tools erhalten Sie innerhalb der “Overview” jederzeit automatische SEO Optimierungsvorschläge, mit deren Hilfe Sie Ihre die Content-Optimierung Ihrer Website noch einfacher umsetzen können.

Diese Vorschläge werden anhand Ihrer SEO Keywords und Onpage-Daten ermittelt und im Content Optimizer übersichtlich dargestellt.

Automatische Optimierungsvorschläge

So sehen Sie beispielsweise auf einen Blick, welche Mängel Ihre Meta-Titles, H1-Überschriften, Medien oder der Content noch aufweisen und können diese in kürzester Zeit optimieren.

Meta Titles & Descriptions

Mit dem Content Optimizer von BAVOKO SEO Tools können Sie ganz einfach Änderungen und Optimierungen der SEO-Metas Ihrer einzelnen Seiten vornehmen. Dieser steht Ihnen im Backend innerhalb der Beitragsseiten, als auch über das CO-Symbol im Popup jederzeit zur Verfügung und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Titles und Descriptions zur Content-Optimierung mit nur wenigen Klicks zu editieren.

Tipp: Sehen Sie sich währenddessen Ihre zuvor gesetzten SEO Keywords in der Sidebar rechts an und achten Sie darauf, Ihre wichtigsten Keywords in Ihren SEO Metas zu verwenden!

  • Klicken Sie innerhalb des Content Optimizers in WordPress auf “Metas & Snippets” und geben Sie die Meta Titles und Description für die Seite in den dazugehörigen Feldern ein. Damit Sie ein genaues Bild davon haben, wie das Meta-Snippet in Google aussehen wird, finden Sie über den Meta-Eingabefeldern eine praktische Vorschauansicht im Stil der Google-Suchergebnisse.
  • Meta Titles und Descriptions im Content Optimizer

  • Während des Schreibens wird Ihnen unterhalb der Eingabefelder farblich signalisiert, inwiefern die Länge Ihres Textes passt.

Zusätzlich finden Sie im Reiter “Metas & Snippets” unterhalb der Meta-Textfelder eine einfache Möglichkeit, die Meta Robots Ihrer Seiten im Rahmen der Content-Optimierung zu verwalten:

  • Setzen Sie an unter “Robots” einen Haken bei “noFollow”, wenn die Suchmaschinen den Links auf dieser Seite nicht folgen sollen.
  • Meta Robots im Content Optimizer

  • Setzen Sie unter “Robots” einen Haken bei “noIndex”, wenn die Seite nicht in den Suchergebnissen gelistet werden soll.

Social Snippets

BAVOKO SEO Tools bietet Ihnen mit dem Content Optimizer eine besonders benutzerfreundliche Oberfläche zur individuellen Optimierung Ihrer Social Snippets für Facebook und Twitter.

  • Öffnen Sie dafür den Content Optimizer für den jeweiligen Beitrag und begeben Sie sich zu dem Tab “Metas & Snippets”
  • Klicken Sie anschließend auf die jeweiligen Ansichten für Facebook und Twitter, fügen Sie Ihren gewünschten Text hinzu und speichern diese anschließend ab.
  • Als Hilfestellung finden Sie, genau wie beim Bearbeiten Ihre SEO Metas, die jeweilige Vorschau für Facebook und Twitter direkt oberhalb der Eingabefelder.

Unter dem Menüpunkt “Settings” finden Sie die Einstellung “Activate automatic Snippets”, mit der Sie Ihre SEO Metas direkt als Social Snippets übernehmen können.

Keyword Rankings analysieren

Neben dem Zugang über den Search-Bereich von BAVOKO SEO Tools, steht Ihnen über den Content Optimizer eine weitere Möglichkeit für die Analyse der Seiten Rankings zur Verfügung.

Keywords hinzufügen

  • Klicken Sie im Content Optimizer auf “Keywords”, um alle Rankings der jeweiligen Seite in einer sortier- und filterbaren Liste einzusehen.
  • Über diese Ansicht können Sie außerdem mit wenigen Mausklicks jederzeit Ihre SEO Keywords direkt bearbeiten.

Mehr zum Thema Ranking-Analyse finden Sie hier.

Keyword Recherche (PRO)

BAVOKO SEO Tools stellt Ihnen nicht nur im Search-Bereich innerhalb des Plugins, sondern auch im Content Optimizer verschiedene Keyword Recherche Tools zur Verfügung, damit Sie während der Content-Erstellung & -Optimierung nach den richtigen SEO Keywords suchen und sie direkt hinzufügen können.

Keyword Recherche in BAVOKO SEO Tools

Im Tab “Keyword Recherche” haben Sie die Möglichkeit, nach gleichen (enthält Keyword) und ähnlichen Keywords zu suchen. Zusätzlich bieten wir Ihnen zur Content-Optimierung das Keyword Discovery Tool an, das beide Tools gleichzeitig ausführt und deren Daten so ausgibt, dass Sie auf einen Blick erkennen, welche für Sie die relevantesten Keywords sind.

Mehr über die einzelnen Keyword Recherche Tools erfahren Sie im folgenden Artikel: SEO Keyword Recherche in BAVOKO SEO Tools PRO

Interne Links (PRO)

Im BAVOKO SEO Tools Plugin haben Sie neben dem Internal Links Manager unter “Tools” auch innerhalb der Seiten im Content Optimizer die Möglichkeit, mit der integrierten 1-Klick Lösung ohne großen Aufwand interne Links zu setzen. Basierend auf den SEO Keywords, die Sie im Content Optimizer für Ihre einzelnen Seiten definiert haben, schlägt Ihnen unser System an den richtigen Stellen interne Verlinkungen vor, die Sie mit einem Klick setzen können.

Internal Links Manager

Unter dem Internal Links-Tab im Content Optimizer finden Sie eine Ansicht für die eingehenden Links zu der jeweiligen Seite und eine für die ausgehenden Links. Sehen Sie sich die Vorschläge genauer an und entscheiden Sie, welche Links zu oder von der jeweiligen Seite gesetzt werden sollen. Klicken Sie dafür auf “Set”, um den Link zu setzen, oder auf “Delete”, damit der Vorschlag nicht mehr angezeigt wird.

Performance (PRO)

Performance-Analyse in BAVOKO SEO Tools

Im Performance-Tab können Sie mit dem Content Optimizer die Ladezeiten und Requests der jeweiligen Seite genauer analysieren. Dazu finden Sie neben wichtigen Kennzahlen auch Charts für die Entwicklung der Ladezeit, Seitengröße und Anzahl der Requests, sowie eine Tabelle mit detaillierten Daten über die einzelnen Javascript-, CSS- und Bild-Dateien, die geladen werden.

Backlinks (PRO)

Backlink-Analyse in BAVOKO SEO Tools

Unter dem “Backlinks”-Tab im Content Optimizer können Sie innerhalb einer sortier- und filterbaren Tabelle alle externen Links einsehen, die zur jeweiligen Seite führen. Wichtig hierfür ist, dass die Datenverbindung für die Backlinks vollständig eingerichtet ist, mehr dazu erfahren Sie hier: Backlink Monitoring – Analyse in WordPress

Advanced – Mehr technische
SEO Einstellungen im Content Optimizer

Im “Advanced”-Tab können Sie zur Content-Optimierung in einer praktischen Übersicht Ihre Canonical-, Redirect-, Sitemap und Meta Robots-Einstellungen vornehmen.

Canonicals, Redirects, Meta Robots und Sitemaps

Canonicals

Canonicals in BAVOKO SEO Tools

Um zu vermeiden, dass Suchmaschinen einander ähnliche Inhalte Ihrer Seiten als “Duplicate Content” missverstehen, ist es in manchen Fällen notwendig, Canonical URL’s festzulegen. Legen Sie dafür bei Seiten mit Duplicate Content eine gemeinsame kanonische Ursprungsseite fest, deren Inhalt stellvertretend für den der anderen Seiten indexiert werden soll, um Abstrafungen zu vermeiden.

Canonicals werden besonders häufig bei Online Shops mit vielen ähnlichen Produkten oder mehrseitigen Kategorien und Tags angewendet.

Canonicals im Content Optimizer

  • Unter “Canonical Tags” ist für jede Seite zunächst die Standardeinstellung “Self” festgelegt. Somit ist jede Seite ihre eigene Urpsrungsseite.
  • Ersetzen Sie ganz einfach “Self” durch “Link or Post ID” im Dropdown-Menü, wenn Sie eine andere Ursprungsseite festlegen möchten, und tragen Sie im nächsten Schritt in dem darunter erscheinenden Feld die entsprechende URL oder Post ID ein.
  • Wählen Sie “No Canonical”, wenn Sie keinen Canonical Tag für diese Seite benötigen.

Redirects

Innerhalb des Content Optimizers können Sie die jeweilige Seite ganz einfach per 301 oder 302 weiterleiten, um Fehlerseiten zu vermeiden.

Content Optimizer Redirects

  • Fügen Sie dazu bei “Redirect To” die URL der Seite, auf die Sie im Falle eines Fehlers weiterleiten möchten, in das dafür vorgesehene Textfeld ein.
  • Wählen Sie im Dropdown die Art des Redirects, d.h. 301 für eine dauerhafte Weiterleitung oder 302 für eine vorübergehende Weiterleitung aus.
  • Aktivieren Sie die Weiterleitung, indem Sie einen Haken im Feld “Activate Redirect” setzen.
  • Um Ihre eingerichteten Weiterleitungen zu kontrollieren, können Sie unter dem Punkt “Redirects from this post” Ihre bereits eingerichteten Redirects einsehen.

Für weitere Informationen über den Redirect Manager von BAVOKO SEO Tools, lesen Sie folgenden Artikel: Der Redirect Manager von BAVOKO SEO Tools

Meta Robots

Bearbeiten Sie in kürzester Zeit die Meta Robots Ihrer Seiten mit Hilfe des Content Optimizers, um zu verhindern, dass individuelle Seiten innerhalb der Suchergebnisse nicht bewertet und/oder indexiert werden. Die Einstellungen hierfür finden Sie unter “Metas”.

  • Setzen Sie an unter “Robots” einen Haken bei “noFollow”, wenn die Seite nicht von den Suchmaschinen bewertet werden soll.
  • Meta Robots im Content Optimizer

  • Setzen Sie unter “Robots” einen Haken bei “noIndex”, wenn die Seite nicht in den Suchergebnissen gelistet werden soll.

Sitemaps

Mit dem Content Optimizer geben wir Ihnen außerdem die Möglichkeit, die Seite, die Sie gerade bearbeiten, mit einem Klick aus der Sitemap auszuschließen.

  • Setzen Sie dafür unter “Sitemap Generation” ein Häkchen bei “Exclude from Sitemap”.
  • Sitemap-Einstellungen im Content Optimizer

Alle wichtigen Informationen über die praktischen Sitemap-Funktionen in BAVOKO SEO Tools finden Sie unter „Sitemaps Einstellungen in BAVOKO SEO Tools„.

Vollständiger WordPress SEO Werkzeugkasten:
BAVOKO’s Content Optimizer

Mit dem Content Optimizer in BAVOKO SEO Tools bieten wir Ihnen nicht nur durch die integrierte Content Analyse automatische SEO Optimierungsvorschläge, sondern auch weitere Tools für die Meta Tags, Seiten Rankings, Social Snippets, Keyword Recherchen und mehr.

Zusätzlich zum großen Funktionsumfang können Sie durch die einfache Erreichbarkeit des Content Optimizers innerhalb der Analyseansichten bei der Content-Optimierung Ihrer Seiten effektiv Zeit sparen.

Was this article helpful?

Yes (1) No

Leave a comment

BAVOKO's SEO Newsletter

Subscribe to our newsletter to get deep SEO insights, tips and strategies!

Learn how to rank #1 on Google with the help of BAVOKO SEO Tools - The most powerful SEO plugin for WordPress.

You have Successfully Subscribed!