Spätestens seit dem Speed Update von Google sind die Ladezeiten von Seiten ein wichtiger Rankingfaktor, weshalb eine Optimierung Ihres Pagespeeds eine wichtige Rolle für effektives SEO spielt. Aus diesem Grund stellt Ihnen BAVOKO SEO Tools PRO nach der Verbindung mit Google Analytics verschiedene, leistungsstarke Tools zur Pagespeed Analyse bereit.

Performance-Analyse

Überwachen Sie mit BAVOKO SEO Tools problemlos Ihren Pagespeed in verschiedenen Analyse Ansichten, um hier jederzeit up-to-date zu bleiben. Während der Pagespeed Analyse werden Sie außerdem mit weiteren nützlichen Informationen wie Server Verbindungszeiten, genutzte Browser, Länder und Geräten, sowie Ladezeiten einzelner Dateien versorgt.

Warum ist der Pagespeed einer Seite so wichtig?

Allem voran ist die Ladezeit Ihrer Seite besonders für die Nutzer wichtig. So erwarten beispielsweise die Hälfte Ihrer Besucher, dass Ihre Seite in weniger als zwei Sekunden lädt. Wenn eine Seite nur eine Sekunde länger lädt, kann das eine Senkung der Conversion Rate um 7% und sogar einen 11%gen Rückgang der Seiten-Views bewirken. Es ist für Sie also besonders wichtig, die Erwartungen Ihrer Besucher in Bezug auf den Pagespeed zu befriedigen.

Daneben gibt es aber einen weiteren, wichtigen Grund, weshalb die Ladezeiten wichtig für Ihr SEO sind: Das Google Speed Update. Seit diesem Update fließen die Ladezeiten von Domains direkt in die Ranking-Berechnung der größten Suchmaschine ein. Dadurch sollen Seiten, die besonders gut auf das Bedürfnis der Nutzer nach schnellen Ladezeiten eingehen, mit besseren Rankings belohnt werden und Domains mit langsamen Pagespeeds entsprechend niedriger ranken.

Einrichtung – Pagespeed Daten im WordPress Backend

Damit Sie mit BAVOKO SEO Tools die Ladezeiten Ihrer Seite analysieren können, stellen Sie zunächst sicher, dass unser Plugin in WordPress zuvor vollständig eingerichtet wurde. Dazu muss sowohl eine Verknüpfung zur Google Analytics API vorliegen, als auch der Tracking Code Ihrer Seite angepasst werden.

Pagespeed Analyse mit BAVOKO SEO Tools

Nach der Einrichtung steht Ihnen in BAVOKO SEO Tools unter “Performance” die Pagespeed Analyse in vollem Umfang zur Verfügung. Innerhalb der Plugin-Oberfläche gliedert sich die Analyse Ihrer Ladezeiten in drei unterschiedliche Ansichten:

Pagespeed Übersicht

In der “Overview” finden Sie neben der durchschnittlichen Ladezeit Ihrer Seiten, der durchschnittlichen Seitengröße, sowie der durchschnittlichen Anzahl an Requests pro Seite außerdem eine graphische Darstellung der Entwicklung dieser Messwerte.

Performance Übersicht

Der Tabelle im unteren Bereich können Sie außerdem die durchschnittlichen Ladezeiten Ihrer Seiten nach den Gesichtspunkten “Gerät”, “Browser” und “Land” genauer analysieren.

Seiten Performance Analyse

Um eine gezielte Pagespeed Analyse einzelner Seiten durchzuführen, navigieren Sie zum Menüpunkt “Pages”. Hier finden Sie neben den o.g. Durchschnittswerten nun zusätzlich die Möglichkeit, die Verteilung der Ladezeiten auf Ihren Seiten unter “Pagespeed Distribution” nachzuvollziehen, sowie in der Tabelle darunter einzelne Seiten auf Ihre Ladezeiten zu analysieren.

Performance: Seitenanalyse

Um die Seiten genauer auf ihre Performance zu analysieren, können Sie mit einem Klick auf das CO-Symbol automatisch den Performance-Bereich im Content Optimizer öffnen. Dort finden Sie weitere detaillierte Informationen über die jeweilige Seite und deren Ladezeiten.

Request Analyse

Unter dem Reiter “Resources” können Sie außerdem die Ladezeiten der einzelnen Requests Ihrer Website in Form von CSS-, Javascript- und Bilddateien in verschiedenen Ansichten detailliert analysieren.

In den jeweiligen Analyse Ansichten finden Sie dann neben den o.g. Werten wie Größe, Erreichbarkeit und vielen mehr, außerdem eine filter- und sortierbare Tabelle mit den verschiedenen Dateien und nützlichen Zusatzinformationen.

Mit der Erweiterung von BAVOKO SEO Tools durch den Request Manager wird es außerdem bald möglich sein, die Requests von einzelnen Plugins, Themes und third-party Scripts genauer zu analysieren und auf den Seiten zu deaktivieren, auf denen sie nicht benötigt werden, um die Anzahl der Requests zu minimieren.

Pagespeed Analyse Ihrer WordPress Seiten
mit BAVOKO SEO Tools

In BAVOKO SEO Tools wird es Ihnen möglich, die Ladezeiten Ihrer WordPress Seite präzise zu analysieren und anhand der Ergebnisse die Performance Ihrer Seiten effizient zu verbessern.

Verfolgen Sie mit BAVOKO SEO Tools die Entwicklung des Pagespeeds Ihrer gesamten Seite und führen Sie umfangreiche Performance-Analysen einzelner Seiten durch, um ohne Mühe die Ursachen für zu langsame Seiten ausfindig machen zu können. Mit Hilfe der Resources Analyse und dem kommenden Request Manager finden Sie hier außerdem einzigartige Werkzeuge für die Optimierung Ihres Pagespeeds.

Was this article helpful?

Yes (1) No

BAVOKO's SEO Newsletter

Subscribe to our newsletter to get deep SEO insights, tips and strategies!

Learn how to rank #1 on Google with the help of BAVOKO SEO Tools - The most powerful SEO plugin for WordPress.

You have Successfully Subscribed!