Das Disavow Tool von Google wird dafür genutzt, eingehende Links zu Ihrer eigenen Website aus der Bewertung Ihrer Domain und den daraus resultierenden Rankings auszuschließen. Diese Links werden seitens der Suchmaschinen wie “NoFollow” Links behandelt.

BAVOKO API Integration

Auch in BAVOKO SEO Tools haben wir unter “Backlinks” einen Bereich für Disavow Links. Während der Analyse Ihrer Backlinks können Sie mit einem Klick die gefunden Spamlinks zu Ihrer Disavow-Liste im Plugin hinzufügen und anschließend in wenigen Schritten die Domains an Google übermitteln.

Wann sollte das Disavow Tool eingesetzt werden?

Da nicht alle Links zu Ihrer Seite von hochwertigen Domains stammen werden, die Ihren Rankings helfen, sondern ihnen Rankings im Ernstfall sogar schaden können, empfehlen wir in bestimmten Situationen Google über die schädlichen Links zu informieren.

Generell sollten Sie das Disavow Tool vor allem in den folgenden Fällen einsetzen:

Ihre Website erhält Google Abstrafungen
Schlechte Links zu Ihrer Seite können ein Grund für Abstrafungen seitens Google und damit zum Rankingverlust Ihrer Seite führen. Hier ist es dann absolut notwendig, dass Sie die schadhaften Links über das Disavow Tool aufspüren und damit unschädlich machen.

Es gibt Auffälligkeiten während der Backlink-Analyse
Es kann durchaus ratsam sein, bei der regelmäßigen Analyse Ihres Backlink-Profils besonders auffällige Links direkt auf die Disavow-Liste zu befördern. Auf diese Weise reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Abstrafungen wegen schlechten Backlinks kommt.

Da Backlinks besonders wichtig für gute Rankings sind, sollten Sie beim markieren der schädlichen Links besonders vorsichtig vorgehen. Denn die Entwertung der falschen Domains im Disavow Tool von Google kann genauso zu schlechteren Rankings führen! Deshalb empfehlen wir Ihnen immer, die Qualität der jeweiligen Domains genauestens zu überprüfen und diese nur dann als Spamlink zu markieren, wenn Sie sich sicher sind.

Disavow Tool: Spamlinks im Plugin markieren
& an Google übermitteln

Mit BAVOKO SEO Tools erleichtern wir Ihnen den Disavow-Prozess, indem Sie innerhalb der Backlink-Analyse unerwünschte Links mit einem Klick zu Ihrer Disavow-Liste im Plugin hinzufügen können. Daraufhin steht Ihnen die formatierte TXT-Datei jederzeit zum Download zur Verfügung, die sie mit wenigen Klicks bei Google einreichen können.

Spamlinks markieren

Ihnen stehen in BAVOKO SEO Tools zwei verschiedene Methoden zum Markieren von schädlichen Backlinks zur Verfügung, mit denen Sie entweder komplette Domains oder einzelne URLs zur Disavow Liste hinzufügen können.

Domains markieren & zur Disavow Liste hinzufügen

  • Navigieren Sie innerhalb der Plugin-Oberfläche zu “Backlinks” > “Domains”.
  • Domamins zur Disavow-Liste hinzufügen

  • Klicken Sie innerhalb der Liste auf das Papierkorb-Symbol, um die jeweilige Domain zur Disavow Liste hinzuzufügen.

Einzelne URLs markieren

  • Öffnen Sie den Content Optimizer innerhalb des “Pages” Tabs von BAVOKO SEO Tools mit einem Klick auf das CO-Symbol und begeben Sie sich in den Reiter “Backlinks”.
  • URL's zur Disavow-Liste hinzufügen

  • Klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol neben den einzelnen URLs, um Sie direkt auf die Disavow Liste zu setzen.

Disavow Liste an Google übermitteln

Die Disavow-Liste können Sie anschließend mit nur wenigen Mausklicks an Google übermitteln, damit Ihre gewünschten Änderungen übernommen werden. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

In BAVOKO SEO Tools

  • Klicken Sie auf den “Disavow Tool” Menüpunkt innerhalb der Backlink-Sektion von BAVOKO SEO Tools.
  • Disavow-Liste übermitteln

  • Ganz oben in der neuen Ansicht finden Sie den Button “1. Download List”, mit dem Sie nun Ihre Disavow-Liste als formatierte .txt-Datei herunterladen können.
  • Disavow-Liste übermitteln

  • Klicken Sie anschließend auf “2. Upload List”, wodurch Sie direkt zum Disavow Tool in der Google Search Console weitergeleitet werden.

In der Google Search Console

  • Wählen Sie die richtige Property aus und klicken Sie danach auf “Links für ungültig erklären”.
  • In der nächsten Ansicht können Sie mit einem erneuten Klick auf “Links für ungültig erklären” schließlich ein Popup-Fenster öffnen, in dem Sie die von BAVOKO SEO Tools erstellte Disavow hochladen können.
  • <Wählen Sie dafür die entsprechende Datei aus und klicken Sie auf “Senden”.
  • Mit einem Klick auf “Fertig” wird der Vorgang abgeschlossen.

WordPress SEO Plugin mit Disavow-Funktion –
BAVOKO SEO Tools

Um die Backlinks, die von anderen URLs und Domains zu Ihrer Website führen, effektiv für Ihr WordPress SEO nutzen zu können, kann es hier und da notwendig werden, spezielle Backlinks mit Hilfe des Disavow Tools aus der Bewertung Ihrer Seite auszuschließen. BAVOKO SEO Tools gibt Ihnen alle notwendigen Funktionen und Ansichten an die Hand, mit denen Sie mühelos und in kürzester Zeit Spamlinks markieren und die Disavow Liste anschließend an Google übermitteln können.

Was this article helpful?

Yes (1) No

Leave a comment

BAVOKO's SEO Newsletter

Subscribe to our newsletter to get deep SEO insights, tips and strategies!

Learn how to rank #1 on Google with the help of BAVOKO SEO Tools - The most powerful SEO plugin for WordPress.

You have Successfully Subscribed!