SEO Keywords hinzufügen

Für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung ist es besonders wichtig, eine umfassende Strategie, basierend auf den richtigen SEO Keywords, zu entwickeln. Dafür ist es nötig, eine detaillierte Keyword Recherche durchzuführen und die Suchbegriffe den einzelnen Seiten zuzuordnen. BAVOKO SEO Tools unterstützt Sie nicht nur bei der Keyword Recherche, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, SEO Keywords den einzelnen Seiten zuzuordnen und deren Content mit Hilfe der automatischen SEO Optimierungsvorschläge zu optimieren.

Worauf muss bei der Wahl der richtigen SEO Keywords geachtet werden?

Bei der Zuordnung der SEO Keywords gibt es eine Menge Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Heute funktionieren für bessere Google Rankings lange Texte besonders gut, die ein bestimmtes Thema vollständig und ausführlich erklären. Ziel ist es, herauszufinden, welche Keywords in welchem Umfang innerhalb des Artikels thematisiert werden müssen und wie der Text dann entsprechend strukturiert werden sollte.

Tipp: Versetzen Sie sich selbst in die Lage des Suchenden und fragen Sie sich, nach welchen Antworten Sie suchen würden, um keine Fragen zu diesem Thema mehr stellen zu müssen.

Wichtig ist außerdem zu wissen, dass die Keywords je nach Relevanz, Konkurrenz und Suchvolumen unterschiedliche Prioritäten innerhalb der Seite haben und Sie deshalb wichtige Begriffe beispielsweise in die Meta Tags und Überschriften einbringen sollten. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen mit dem Priority Keywords System in der PRO Version von BAVOKO SEO Tools eine einfache Lösung, die wichtigsten SEO Keywords zu priorisieren und darauf basierend im Content Optimizer SEO Optimierungsvorschläge zu erhalten.

Um herauszufinden, welche Keywords die Richtigen sind, ist es besonders wichtig, das Suchvolumen und die Stärke der Konkurrenz zu analysieren. Da dieser Prozess jedoch nicht in wenigen Sätzen erklärt ist, werden wir in Kürze einen eigenen Artikel zu diesem Thema in unserem Blog veröffentlichen. Sobald der Beitrag veröffentlicht wird, werden wir unsere Nutzer über den Newsletter darauf aufmerksam machen.

Jetzt für den Newsletter anmelden

BAVOKO SEO Tools unterstützt Sie bei diesem Prozess und bietet Ihnen bereits während der Eingabe der Keywords im Content Optimizer automatische Google Suggest Vorschläge, um weitere relevante Keywords mit einem Klick hinzufügen zu können.

Tipp: Google Suggest ist ein mächtiges Werkzeug, um die richtigen Keywords und Themen zu finden. Wir empfehlen Ihnen, sich die Ergebnisse genau anzuschauen und auch Synonyme oder ähnliche Keywords einzugeben, um sich ein komplettes Bild zu verschaffen.

Zusätzlich haben Sie innerhalb des Content Optimizers die Möglichkeit, durch die Verbindung zur Google Search Console alle Ranking Keywords für die Seite im Backend zu analysieren, oder mit Hilfe der BAVOKO API verschiedene Keyword Recherche Tools auszuführen, um die besten Suchbegriffe zum Thema zu finden und Ihren Content effektiv optimieren zu können.

Mit SEO Keywords in BAVOKO SEO Tools arbeiten

SEO Optimierungsvorschläge

Sowohl innerhalb der Analyse, als auch auf den Beitragsseiten haben Sie Zugriff auf den Content Optimizer, womit Sie für die einzelnen Seiten die entsprechenden Keywords festlegen können.

In der Free Version von BAVOKO SEO Tools können Sie pro Seite bis zu zwei Keywords definieren, die jeweils die Priorität 1 haben und innerhalb der SEO Optimierungsvorschläge im Content Optimizer gleich behandelt werden.

In BAVOKO SEO Tools PRO hingegen können Sie bis zu 25 SEO Keywords hinzufügen. Dafür steht Ihnen neben der Zuordnung der Prioritäten auch die Möglichkeit zur Verfügung, einzelnen Keywords Synonyme, Abkürzungen, oder ähnliche Schreibweisen (bspw. Plural / Singular) zuzuordnen, damit Sie gemeinsam innerhalb der Optimierungsvorschläge und Berechnung der Keyworddichte als ein Suchbegriff berücksichtigt werden. Google’s Algorithmus ist nämlich mittlerweile so gut, dass er Synonyme, Abkürzungen und ähnliche Schreibweisen erkennt und richtig zuordnen kann. Wenn es sich also um mit der gleichen Bedeutung handelt, weiß das auch Google.

Im Folgenden Beispiel kann die Struktur für die Zuordnung mehrerer Sub Keywords für das Haupt Keyword “WordPress SEO Plugin” so aussehen:

Priority Keywords

Wie in der Free Version können Sie Ihre Keywords auch in BAVOKO SEO Tools PRO im Content Optimizer hinzufügen und zusätzlich per Drag & Drop die einzelnen Begriffe den entsprechenden Prioritäten und Keywords zuordnen.

  • Fügen Sie ein Haupt-Keyword über das Keyword-Feld im Content Optimizer hinzu.
  • Der Suchbegriff wird daraufhin innerhalb der Liste der hinzugefügten Keywords immer ganz unten angeordnet. Dabei können maximal drei Haupt-Keywords für die Prio 1 Box definiert werden, danach werden die eingegebenen Begriffe automatisch der Prio 2 Box zugeordnet.
  • Sollten Sie die Priorität eines Keywords ändern wollen, können Sie diesen ganz einfach per Drag & Drop in die richtige Box ziehen.
  • Um untergeordnete Keywords hinzuzufügen, können Sie beim jeweiligen Haupt Keyword einfach auf das + Symbol klicken und Ihr Sub Keyword eingeben. Innerhalb der Liste sind die Sub Keywords immer leicht eingerückt.

Unterschied zwischen Priorität 1 und Priorität 2
in BAVOKO SEO Tools

Bei Priority 1 Keywords handelt es sich um die wichtigsten Suchbegriffe. Diese sollten unbedingt im Title, in der Description, in relevanten Überschriften, oder in der URL verwendet werden und im besten Fall mindestens eine Keyword Dichte von 1,5% und maximal 3,5% haben. Priority 2 Keywords hingegen sollten sowohl oft genug im Text, als auch in H2- oder H3-Überschriften vorkommen. Nutzen Sie diese also vor allem für die wichtigen Longtail Keywords.

Keywords im WordPress Backend hinzufügen

SEO Keywords während der Rankinganalyse hinzufügen

Innerhalb des Content Optimizers von BAVOKO SEO Tools haben Sie gleich mehrere, praktische Möglichkeiten, Ihre wichtigsten Suchbegriffe mit wenigen Klicks zu Ihren SEO Keywords hinzuzufügen.

So können Sie ganz einfach die Priority Keywords bereits während der Ranking-Analyse für einzelne Seiten festlegen, die Sie sowohl auf den einzelnen Beitragsseiten über den Content Optimizer, als auch innerhalb der verschiedenen Analysebereiche in unserem Plugin festlegen können.

Priority Keywords über WordPress Beitragsseiten hinzufügen

  • Wechseln Sie in der Oberfläche des Content Optimizers im oberen Teil jeder Ihrer Beitragsseiten zu dem Tab “Keywords”.
  • Priority Keywords hinzufügen

  • Geben Sie das gewünschte Keyword im Textfeld “Keyword Suggestions” ein und fügen Sie es mit einem Klick auf “ + ” zur Ihren Priority Keywords hinzu.

Priority Keywords über die Analysebereiche in unserem WordPress Plugin hinzufügen

  • Innerhalb der verschiedenen Analysebereiche von BAVOKO SEO Tools können Sie den Content Optimizer öffnen, indem Sie auf das CO-Symbol klicken. Wechseln Sie anschließend zu dem Menüpunkt “Keywords”.
  • Priority Keywords hinzufügen

  • Geben Sie das gewünschte Keyword im Textfeld “Keyword Suggestions” ein und fügen Sie es mit einem Klick auf “ + ” zur Ihren Priority Keywords hinzu.

Priority Keywords über die Seitenrankings im Content Optimizer hinzufügen

Neben der Möglichkeit, die Priority Keywords über das Textfeld “Keyword Suggestions” hinzuzufügen, gestattet es Ihnen BAVOKO SEO Tools außerdem, diese für die einzelnen Seiten bereits während der Ranking-Analyse innerhalb des Content Optimizers festzulegen.

  • Klicken Sie innerhalb des Content Optimizers auf “Keywords”, um Ihre Seiten Rankings einzusehen.
  • SEO Keywords während der Rankinganalyse hinzufügen

  • Fügen Sie nun die besonders relevanten Keywords aus der Tabelle mit einem Mausklick auf das +-Symbol zu Ihren Priority Keywords hinzu.

PRO: Priority Keywords über die Keywordrecherche-Tools im Content Optimizer hinzufügen

Auch innerhalb der Keyword Recherche können Sie mit einem Klick auf das + Symbol den jeweiligen Suchbegriff Ihren SEO Keywords im Content Optimizer zuordnen.

SEO Keywords in WordPress analysieren

Nachdem Sie Ihre Keywords gefunden und in BAVOKO SEO Tools gesetzt haben, geht es anschließend darum, deren Entwicklung und Rankings zu analysieren. Das ist notwendig, damit Sie schnellstmöglich reagieren und Änderungen an Ihren WordPress SEO Keywords vornehmen können.

In der Onpage-Analyse haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Ihre gesetzten SEO Keywords genauer zu analysieren und beispielsweise herauszufinden, auf welchen Seiten keine Keywords gesetzt sind, oder die Keyworddichte zu niedrig ist. Dafür bietet BAVOKO SEO Tools Ihnen Zugang zu verschiedenen Analyse-Ansichten mit hilfreichen Grafiken und Tabellen und ermöglicht durch die Integration des Content Optimizers deren direkte Optimierung. Zur SEO Keyword-Analyse stehen in BAVOKO SEO Tools unter “Priority Keywords” in der Onpage-Analyse folgende Ansichten zur Verfügung:

Seiten

SEO Keywords während der Seitenanalyse hinzufügen

Finden Sie auf einen Blick heraus, auf welchen Seiten noch keine SEO Keywords gesetzt sind und analysieren Sie die einzelnen Priority Keywords Ihrer Seiten innerhalb der übersichtlichen Tabelle.

Keywords

SEO Keywords während der Rankinganalyse hinzufügen

Analysieren Sie in dieser Ansicht Ihre SEO Keyword-Dichte und entnehmen Sie der sortier- und filterbaren Tabelle direkt die Prio-Keywords und deren Dichte auf einzelnen Seiten.

Duplikates

Doppelte SEO Keywords analysieren

Wenn Sie dasselbe SEO Keyword auf verschiedenen Seiten verwenden, können Sie in der Grafik im oberen Bereich ganz einfach ablesen, auf welchen Seiten wie viele solcher Duplikate vorkommen. In der Tabelle finden Sie alle Keywords Ihrer Website, anhand der Sie feststellen können, auf welchen Seiten die Suchbegriffe als SEO Keywords festgelegt wurden.

Mit BAVOKO SEO Tools ganz einfach SEO Keywords in WordPress hinzufügen und analysieren

Damit Sie in den organischen Suchen der großen Suchmaschinen bessere Rankings erzielen können und insgesamt eine effektivere Suchmaschinenoptimierung Ihrer WordPress Seite betreiben können, sind die passenden SEO Keywords von äußerster Wichtigkeit.

Unser WordPress Plugin BAVOKO SEO Tools ermöglicht Ihnen Zugang zu einer Kombination verschiedener SEO Werkzeuge, mit deren Hilfe Sie ohne Aufwand und nur mit wenigen Mausklicks SEO Keywords Ihrer WordPress Website festlegen können. Auch deren anschließende Überwachung und Analyse ist dank der integrierten SEO Keyword-Analysen innerhalb des Onpage Bereichs in kürzester Zeit möglich.

Was this article helpful?

Yes (1) No

BAVOKO's SEO Newsletter

Subscribe to our newsletter to get deep SEO insights, tips and strategies!

Learn how to rank #1 on Google with the help of BAVOKO SEO Tools - The most powerful SEO plugin for WordPress.

You have Successfully Subscribed!