Wie leite ich einzelne WordPress Seiten & Beiträge per 301 weiter?

Um beispielsweise Fehlerseiten oder Duplicate Content zu vermeiden, sind suchmaschinenfreundliche Weiterleitungen besonders wichtig. Da WordPress von Haus aus keine Funktion für Weiterleitungen von einzelnen Seiten und Beiträgen bietet, ist dafür ein extra Plugin nötig.
Mit unserem WordPress Plugin BAVOKO SEO Tools benötigen Sie nur wenige Klicks, um Ihre Seiten suchmaschinenfreundlich per 301 weiterzuleiten und auf diese Weise auch den Linkjuice der jeweiligen Seite zu übernehmen. Dank der automatischen Redirects, die mit BAVOKO SEO Tools möglich sind, können Sie außerdem Seiten nach Slug-Änderungen oder bei 404-Fehlern automatisch weiterleiten lassen.

301 Weiterleitungen für Seiten & Beiträge im Redirect Manager von BST einrichten

Um mit BAVOKO SEO Tools suchmaschinenfreundliche Weiterleitungen einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie innerhalb des Tool-Bereichs auf die Schaltfläche “Redirect Manager”.
  • Im oberen Teil unter “Add custom redirect” können Sie unter “Redirect from” und “Redirect to” jeweils auswählen, ob Sie eine exakte URL oder komplette Verzeichnisse weiterleiten möchten.
  • Für die Weiterleitung einzelner Seiten oder Beiträge wählen Sie nun “Exact match” aus.
  • Geben Sie nun in “Redirect from” und “Redirect To” die jeweiligen URLs ein.
  • Wählen Sie jetzt unter “Weiterleitung hinzufügen” aus, ob Sie die URL per 301 oder 302 weitergeleiten möchten.
  • Bestätigen Sie schließlich Ihre Eingabe und richten Sie mit einem Klick auf “Add Redirect” die gewünschte(n) Weiterleitung(en) ein.

301 Weiterleitungen für WordPress Seiten mit BAVOKO SEO Tools

Außerdem haben Sie im Redirect Manager von BAVOKO SEO Tools die Möglichkeit, neben einzelnen Seiten mit dem “exact match”-Verfahren, auch komplette Verzeichnisse ganz einfach über die “contains”-Funktion suchmaschinenfreundlich weiterzuleiten.
Die Redirects, die Sie bereits erstellt haben, finden Sie dann in der anschaulichen Übersicht weiter unten im Plugin.

301 – Permanent Redirect:
Suchmaschinenfreundliche Weiterleitung. Die Suchmaschine wird informiert, dass die Seite dauerhaft verschoben wurde. Dadurch wird auch der Linkjuice der Seite weitergegeben.

302 – Temporary Redirect:
Die Weiterleitung ist nicht dauerhaft, beispielsweise bei Wartungsarbeiten an einer Seite. Dabei wird der Linkjuice nicht weitergegeben.

301 Weiterleitungen im Content Optimizer für einzelne Seiten & Beiträge einrichten

BAVOKO SEO Tools gestattet es Ihnen zudem, Ihre gewünschten 301 Redirects direkt innerhalb der jeweiligen Seiten und Beitrage zu setzen – und zwar mit dem Content Optimizer. Das funktioniert so:

  • Begeben Sie sich im Content Optimizer in den Tab “Advanced”.
  • Neben “Redirect To” finden Sie im oberen Bereich eine Checkbox, mit der Sie einen Redirect für diese Seite aktivieren können.
  • Fügen Sie nun die neue URL von der Seite an, auf die der WordPress Redirect weiterleiten soll.
  • Über das Dropdown-Menü legen Sie jetzt fest, ob Sie die Seite per 301 oder 302 weiterleiten möchten.
  • Daraufhin speichert und übernimmt BAVOKO SEO Tools Ihre Einstellungen automatisch.

Der Content Optimizer in BAVOKO SEO Tools erlaubt die Einrichtung von 301 Weiterleitungen in WordPress

301 Weiterleitungen im Content Optimizer während der Analyse einrichten

Dank der intelligenten Plugin-Architektur ist der praktische Content Optimizer in BAVOKO SEO Tools auch bei der Analyse Ihrer Seiten jederzeit aufrufbar. Dadurch sind Sie in der Lage, schon während der Analyse neue 301-Weiterleitungen für Ihre Seiten zu setzen. Wie auch auf den Beitragsseiten finden Sie alle dafür notwendigen Optionen im Reiter “Advanced”.

Automatische 301 Weiterleitung von Seiten & Beiträgen in BAVOKO SEO Tools

Neben den gezielten Weiterleitungen einzelner Seiten, ermöglicht Ihnen BAVOKO SEO Tools außerdem die automatische Weiterleitung von Seiten und Beiträgen.
Dabei werden Seiten, auf denen eine Änderung des URL Slugs vorgenommen wurde, automatisch und suchmaschinenfreundlich zur neu eingestellten URL weitergeleitet.
Innerhalb des Reiters “Weiterleitungen” im Tools-Bereich unseres Plugins haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Funktion “404 to 301” zu aktivieren. Danach werden sämtliche 404-Fehlerseiten, die auf Ihrer Website auftreten, automatisch per 301 weitergeleitet.

Mit BAVOKO SEO Tools ganz einfach Seiten und Beiträge per 301 oder 302 weiterleiten

Gleich an mehreren, clever ausgewählten Stellen können Sie mit Hilfe unseres Plugins BAVOKO SEO Tools suchmaschinenfreundliche 301 Weiterleitungen, sowie temporäre 302 Weiterleitungen für einzelne Seiten, Beiträge oder ganze Verzeichnisse festlegen. Auf diese Weise vermeiden Sie Fehlerseiten und unterbinden damit einen Abfall Ihrer SEO Rankings.
In unserer Knowledge Base haben wir das komplette Thema “Redirects in BAVOKO SEO Tools” detailliert beleuchtet. Wenn Sie also mehr über suchmaschinenfreundliche Weiterleitungen und die zusätzlichen Optionen in unserem Plugin erfahren möchten, können Sie hier weiterlesen.

Was this article helpful?

Yes No

Leave a comment

BAVOKO's SEO Newsletter

Subscribe to our newsletter to get deep SEO insights, tips and strategies!

Learn how to rank #1 on Google with the help of BAVOKO SEO Tools - The most powerful SEO plugin for WordPress.

You have Successfully Subscribed!